Land Hessen verleiht Anerkennungsprämie

Im Rahmen des letzten Ausbildungsdienstes 2017, wurden die Anerkennungsprämien des Landes Hessen, an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rödermark-Urberach, überreicht. Die vom Land Hessen verliehene Prämie gibt es für 10, 20, 30 und 40 Jahre aktive Dienstzeit und wird seit 2011 vergeben.  Sie versteht sich als „symbolische Würdigung“ für die langjährige Tätigkeit in einer Einsatzabteilung.

Erster Stadtrat Jörg Rotter und Stadtbrandinspektor Herbert Weber, dankten den Kameraden für ihren geleisteten Dienst und überreichte ihnen die Urkunden.

Die folgenden Kameraden erhielten, für ihre langjährige Tätigkeit in der Einsatzabteilung der Feuerwehr, die Anerkennungsprämie des Landes Hessen:

Marcel Kugler und Daniel Mikic für 10 Jahre

Björn Aschemann für 20 Jahre

Wolfgang Löbig für 40 Jahre

Auch die Freiwillige Feuerwehr Urberach 1891 e.V. bedankt sich bei den Kameraden für ihr Engagement und ihre Bereitschaft für den geleisteten Ausbildungs- und Einsatzdienst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.