Einsatzübung an den Häusern an der Amprion Umspannanlage

Am heutigen Samstag fand die erste Einsatzübung in den leerstehenden Häusern, an der Amprion Umspannanlage statt. Geübt wurde unter Realbedingungen mit Hilfe einer Nebelmaschine und Wasser auf den Schlauchleitungen. Im Verlauf der Übung wurden verschiedene Szenarien durchgespielt, die so auch in Einsätzen vorzufinden sind. Es zeigte sich, dass die leerstehenden Gebäude hierfür die besten Vorraussetzungen liefern, um Realitsnah zu üben und sich weiterzubilden. Desweiteren hatten die Kameradinnen und Kameraden die Möglichkeit ihre jährliche Atemschutzübung aufzufrischen und unter Pressluftatmer, dass richtige Vorgehen und Verhalten in einer Brandwohnung zu üben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.