Umlegen des Kerbbaums

Aufgrund der aktuellen Witterung musste der Kerbbaum in diesem Jahr bereits früher umgelegt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Urberach unterstützte hierbei die Kerbborschen/ Kerbmeedschen und die Kerbkomission mit zwei Fahrzeugen und 9 Feuerwehrleuten. Hierzu wurde die Straße und das nähere Umfeld abgesichert und teilweise auch vorrübergehend abgesperrt. Mit Hilfe des Radladers von Carlo Geiß wurde der Kerbbaum abgelassen und durch die Feuerwehr, mittels Kettensägen, zerkleinert.

Unser Kerbbosch Jaggob zog nun in sein Winterquartier, ehe er im nächsten Jahr wieder unter neuem Namen, durch die Feuerwehr, auf seinen angestammten Platz hoch über den
Dalles gehievt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.